Zurück zum Hauptmenü... Zur vorigen Schaltung...
PC-Tastatur Ein/Aus Sch...
Zur nächsten Schaltung...

elektronik basteln

PC (Tastatur) EIN/AUS-Schalter

In die Tastatur werden 2 Taster eingebaut, einer dient zum einschalten des PCs, und ein anderer zum Ausschalten. Der PC ist im ausgeschaltetem Zustand vollständig vom Netz getrennt.

Das funktioniert natürlich nicht bei den neuen ATX-Boards die sich z.B.. beim Beenden von Win 95/98 selbstständig abschalten. Das gilt aber nicht wenn man im Bios eine Funktion aktivieren kann, das nach einem Stromausfall der PC wieder automatisch eingeschaltet wird. (Asus)
 
Kommentare
Bilder
Berichte
Foren-Einträge >>>


PC (Tastatur) EIN/AUS-Schalter

Beschreibung:

Die Schaltung befindet sich in einem Steckergehäuse und wird zwischen Tastatur und PC geschaltet, und der andere Teil wird in die Tastatur eingebaut.
Der PC wird anschließend im Steckergehäuse angeklemmt (wie bei einer Zeitschalt-Uhr, oder einem Tisch-Dimmer).
Wobei das Tastatur-Kabel auch durch das Steckergehäuse läuft, das ist auf der Übersicht aber ganz gut zu erkennen.
 
 
 
Schwierigkeitsgrad Für Anfänger
Funktion: Ein/Aus-Schalter für den PC in der Tastatur.
Zusatz-Elektronik
Stromversorgung: Akkus in der Tastatur

Zusatz-Info:
Solange der PC am Strom hängt, zieht das Relais im Steckergehäuse an, weil es über das Tastaturkabel mit 5Volt versorgt wird, und versorgt den PC weiterhin mit Strom.
Dieser Zustand wird solange beibehalten bis die Stromversorgung unterbrochen wird. Da man aber die Stromversorgung ohne ein weiteres Kabel nicht einfach von der Tastatur aus unterbrechen kann, wird sie einfach über den Taster und den 2,2R Widerstand kurzgeschlossen.
Wenn das passiert steigt der Strom an und der Poly Switch schaltet wegen Überlastung den Strom ab, dadurch fällt das Relais ab und der PC ist ohne Strom.
Wird nun der "EIN" Taster betätigt, wird das Relais von den Akkus in der Tastatur versorgt und der PC wird wieder mit dem Stromnetz verbunden, wodurch das Relais wieder dauerhaft mit Strom versorgt wird, bis zum Nächsten Betätigen des Aus-Schalters. In der Zeit in der der PC eingeschaltet ist wird der Akku wieder voll geladen.
 
 

Schaltplan/Nachbau:
 
 

1x   Relais 6V #502804-99
1x Polyswitch #536032-99
2x Schottky-Dioden SB130
1x Taster 1x EIN
1x Taster 1x UM
1x  Widerstand 100R
1x  Widerstand 2,2R 4W
4x Akkus min. 35mAh
1x Steckergehäuse
1x Tastatur-Verlängerung
Bauteile und Platinen gibts bei mir im Onlineshop

Beim Nachbau dürfte es keine großen Probleme geben, denn jede Tastatur hat genügend Platz für die 2 Schalter und die Akkus.

Für fortgeschrittene:

 

ZIP-File mit allen benötigten Plänen zum Nachbau
Mit rechter Maustaste anklicken und
"speichern unter" auswählen.

Enthält auch Ätzpläne mit Bestückungs-Anleitung....



 
 
 

zurück an den Anfang

 
 
 
 
 

 


| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |