Zurück zum Hauptmenü... Zur vorigen Schaltung...
12-Volt-Dimmer
Zur nächsten Schaltung...

elektronik basteln

12-Volt-Dimmer

Dieser Dimmer ist für den Betrieb an einer 12 Volt Gleichspannung gedacht, und dimmt alle ohmschen Lasten bis ca. 90 Watt.
Damit ist er ideal um z.B. im Auto, Boot, Wochenendhaus (mit Solaranlage), oder beim Camping alle möglichen Glühlampen zu dimmen.

 
Kommentare
Bilder
Berichte
Foren-Einträge >>>

1.jpg (28538 Byte)


12-Volt-Dimmer

Beschreibung:
 
 
Schwierigkeitsgrad Für Anfänger
Funktion: Oszillator zum Dimmen von einer 12 Volt Gleichspannung, mit einem Mos-Fet Transistor
Größe: Platine BxH 51x39mm
Leistung: 21 Watt /90Watt
Stromversorgung: 12 Volt Gleichspannung

Zusatz-Info:
Die Schaltung ist für 21 Watt an 12 Volt ausgelegt, und muss nicht gekühlt werden.
Soll die Schaltung für höhere Lasten eingesetzt werden, muss anstatt eines BUZ10 ein BUZ11 verwendet werden, der isoliert auf einen entsprechend großen Kühlkörper montiert wird.
Leistungen bis zu ca.90 Watt sind dann mit diesem "modifizierten" Aufbau möglich, dabei ist selbstverständlich auf eine entsprechende Belüftung zu achten.
Die Schaltung ist ein simpler Oszillator mit einstellbarem Tastverhältnis.
Das heisst die Lampe wird ganz schnell ein und ausgeschaltet. Mit dem Poti kann man nun einstellen welches Verhältnis die Ein und Ausschaltzeit haben soll.

Schaltplan/Nachbau:
 
 

IC1 1x OP LM741 oder ähnlich
T1 1x FET BUZ10/BUZ11
D1 1x   Diode 1N4001
D2+3 2x Diode 1N4148
C1 1x Elko 100µF
C2 1x Kerko 220nF
P1  1x Poti 100K
R1 1x Widerstand 100R
R2-4 3x  Widerstand 10K
R5 1x  Widerstand 22K
R6  1x Widerstand 2,2K
R7  1x Widerstand 4,7K
X1,2 2x Schraubklemme 2-Pol.
Bauteile und Platinen gibts bei mir im Onlineshop

Beim Nachbau dürfte es keine großen Probleme geben, die "stromführenden" Bahnen sollten mit Lötzinn, und bei höheren Leistungen zusätzlich mit Kupferdraht verstärkt werden. Ich hab das Layout neu gestalltet und hab die schöne Massefläche zum "Säuresparen" bei der Platinenhehrstellung gemacht.

Für fortgeschrittene:
ZIP-File mit allen benötigten Plänen zum Nachbau
Mit rechter Maustaste anklicken und
"speichern unter" auswählen.

Enthält auch Ätzpläne mit Bestückungs-Anleitung....

Wenn Sie die Platine nicht selber ätzen können oder wollen, (siehe "Nachbau") können Sie die Platine und teilweise auch die ganzen Bauteil-Sätze  unter Service bei mir bestellen....

 
 
 
 
 
zurück an den Anfang

 
 
 
 
 

 


| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |