***Layouts***
Hier gibt's alternative Layouts:
 

Der IR-Empfänger kommt an den JP1. (Polung beachten) Die beiden IR-Dioden müssen "Blickkontakt" zum zu steuernden Gerät haben damit die Sache funktioniert. Zwischen Schaltung und Dioden kann ganz normaler Klingeldraht 2-Pol. verlegt werden.
Beim Empfänger ist darauf zu achten das er für die der Fernbedienung entsprechenden Kilo-Herz-Zahl ausgelegt ist. (36kHz.) Mit dem Poti stellt man den Sender auch auf die 36kHz. ein. Wenn man keine Möglichkeit hat nachzumessen dann ermittelt man durch probieren die größte Reichweite.

 

Zurück


 
 
 

 


| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |