***Kommentare***

E-Mails und Leser-Kommentare die ich geschickt bekomme, habe ich hier mal aufgelistet.

 


26.02.02

Hi Knolle_P,
hier, wie schon angekündigt, ein paar Fotos von dem Klatschschalter.
Kannst Du mir noch mal schreiben, wie das Flip-Flop noch mit Spannung versorgt wird?!
Gruß, Thorsten 
----------------------------------------
Hi, supi für die genialen Bilder...
verbinde Pin 8 mit 6 und 16 mit 10 oder 11.
Dann hat Pin 8 Masse und 16 ist mit + verbunden ..
Bitte berichten obs funktioniert, den bisher hat das wohl niemand nachgebaut.. wenn's Probleme geben sollte kann's aber eigentlich nur noch am Mikro liegen....
Knolle_P
----------------------------------------
Hi Knolle_P,
der Klatschschalter funktioniert erste Sahne. Beide Funktionsweisen tun das, was sie sollen. Selbst aus gut 10 m erkennt die Schaltung bei entsprechender Poti-Stellung ein Signal, ist aber nicht zu empfindlich, dass sie ständig hin und her spring. Dabei habe ich das billigste Mikro gekauft, das es gab (1EUR). Top Teil, echt. Werde ich jetzt in einen Kasten basteln und damit dann den Deckenfluter im Schlafzimmer steuern, so hat ewige "Schalter-unterm-Bett-suchen" jetzt ein Ende.
Schönen Abend noch.
Gruß, Thorsten

-------------------------------------------------------------------

Wer die Schaltung nachbaut bitte einen Bericht oder auch nur ein "Geil", "Scheiße" oder so an mich per Mail schicken.

 



 

 

 

<< Zurück

 

 

 


| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |