Zum Hauptmenü... Zur vorigen Schaltung...
Video-Verteil-Verstärker
Zur nächsten Schaltung...

elektronik basteln

Video-Verteil-Verstärker

Mit dieser Schaltung kann man ein Videosignal an 3 Geräte verteilen, das Signal wird dazu zusätzlich verstärkt damit die Verluste so gering wie möglich bleiben.

Das ist z.B. sehr nützlich um einen Videorecorder oder DVD-Player gleichzeitig an einen Fernseher sowie an einen Video-Projektor, als auch an einen "Aufnahme-Videorecorder" anzuklemmen.

Hat das jetzt jeder verstanden???.... wahr kompliziert ich weiß, aber der Satz gefällt mir so wie er ist :o))

 
Kommentare
Bilder
Berichte
Foren-Einträge >>>

 


Video-Verteil-Verstärker

Beschreibung:

Die Schaltung besteht aus einem simplen Operationsverstärker, der aber besonders auch für so hohe Frequenzen von über 200MHz geeignet ist, und außerdem noch einen recht hohen Ausgangsstrom von ca. 150mA liefern kann.

Der Verteiler besitzt einen 75R Eingang und drei 75R Ausgänge, die mit Cinch Buchsen versehen sind.
 
 
 
 
Schwierigkeitsgrad Für Anfänger
Gruppe Audio/Video
Funktion: Verteilt ein FBAS Signal auf 3-Ausgänge 75Ohm
Größe: Platine B42 x H44 mm muss ich noch mal nachschauen...
Stromversorgung: Symmetrisch +/- 5Volt 
Stromverbrauch: max. 100mA

Zusatz-Info:

Das Eingangssignal wird vom Ic1 auf das 2-Fache verstärkt, und an den Ausgängen wieder abgegeben. Diese Verstärkung ist notwendig weil sich durch die "passive" Aufteilung des Signals durch R4-R6 und den Eingangswiderstand des angeschlossenen Gerätes die Spannung halbiert.

Zur Spannungsversorgung wird eine Symmetrische 5-Volt Spannung benötigt, dass diese stabilisiert sein sollte brauche ich ja sicher nicht zu erwähnen.

 Schaltplan/Nachbau:
 
 

sch_video-verteil-verstaerker
IC1 1x    IC OPA621 / OPA627 oä.
R1,4-6   4x Widerstand 75R
R2,3 2x Widerstand 390R
C1,2 2x Kerko 10n
K1 1x Anschlussklemme 3POL
K2-5 4x Anschlussklemme Cinch
Bauteile und Platinen gibts bei mir im Onlineshop
 Die Schaltung wird anhand des Planes nachgebaut, dabei dürfte es keine größeren Probleme geben. Am einfachsten ist der Aufbau auf der unten gezeigten Platine, die Sie sich ohne weiteres selber ätzen können. (Siehe "Nachbau")

Achtung die Platine ist nicht getestet!!!!
Diese Platine ist nur Grundlage zum experimentieren, ich habe sie noch nicht getestet.
Um die Bildqualität so wenig wie möglich zu beeinflussen sollten die Leitungen (auf der Platine) möglichst kurz sein, optimaler Weise SMD.
Auch sollte eine gemeinsame Massefläche verwendet werden, und nicht wie unten eine recht weit auseinandergezogene.
Auch habe ich erst jetzt Cinch Buchsen zum auflöten im CAD Programm gefunden :o))

Falls jemand die Schaltung vor mir nachbauen sollte, bitte bescheid geben ob die Platine was taugt, weil ich im Moment nicht weiß wann ich zum nachbauen oder verbessern kommen werde.

Für fortgeschrittene:

lay_video-verteil-verstaerkerbes_video-verteil-verstaerker

 
 
ZIP-File mit allen benötigten Plänen zum Nachbau
Mit rechter Maustaste anklicken und
"speichern unter" auswählen.

Enthält auch Ätzpläne mit Bestückungs-Anleitung....

Wenn Sie die Platine nicht selber ätzen können oder wollen, (siehe "Nachbau") können Sie die Platine und teilweise auch die ganzen Bauteil-Sätze  unter Service bei mir bestellen....


  

zurück an den Anfang

 
   

 


| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |